fun2teach

In Zusammenarbeit mit der Lernwerkstatt der TU Dortmund veranstalten wir am 7. Mai 2014 in der Zeit von 17:00 - 19:30Uhr erneut den Workshop für Studierende: "Von Der Körperarbeit In Den Bewegten Ausdruck".

Das INKLUSIVE Tanz- und Bewegungstheater-Ensemble WINDSPIEL besteht aus geistig beeinträchtigten und nicht behinderten Darsteller-Innen. Zum heutigen Workshop werden wir gemeinsam mit Ensemblemitgliedern im praktischen Tun die Arbeitsweise kennenlernen und kleine Miniaturen darstellerischen Spiels selbst entwickeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Workshop beginnt mit einem warm-up, der gemeinsamen Erfahrung des Ankommens in den Räumlichkeiten, in der Gruppe und im eigenen Körper. Diesen Erfahrungen folgt eine Einführung in die themengebundene Improvisation, eine Essenz aus den Grundlagen der Tanz- und Bewegungspädagogik. Spielerisches Experimentieren wird angeregt und in den darauffolgenden Gruppenprozessen werden die kreativen Impulse sichtbar gemacht.

Welche Fragen mir begegnen:

Wie schule ich meine Wahrnehmung von mir selbst und anderen? Wie entwickle ich ein angemessenes Verhältnis von Nähe und Distanz? Wie finde ich zu einer eigenen beruflichen Arbeitsweise der gegenseitigen Wertschätzung und des Respektes?

Welche Lernfelder angesprochen werden:

Differenzierung der Motorik und Beweglichkeit / Schulung der Konzentration, Förderung von Kommunikations- und Sozialfähigkeit sowie Problemlösungskompetenzen

Was ich damit anfangen kann:

In unserem Workshop werden Inhalte angeregt, die in Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, Seniorenarbeit, in soziokulturellen Zentren, in Grund- und weiterführenden Schulen, sowie in Therapie und Heilpädagogik zum Einsatz kommen.