Wittener Kulturtag

Kulturtag Witten

"Am ersten Advent, dem 30. November, erwartet die Wittener Bürgerinnen und Bürger ein kulturelles Ereignis, das es in Witten so noch nie gegeben hat: Saalbau, Haus Witten und das Märkische Museum werden zwischen 12 und 20 Uhr zu einem Zentrum junger Kultur „made in Witten“. Chöre, Orchester, Theater, Filmemacher, Tänzer und Zauberer, darunter hauptsächlich Kinder und Jugendliche, gestalten den „Wittener Kulturtag“. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Der Rotary Club Witten-Hohenstein und verschiedene Sponsorenwollen der Stadt und seinen Bürgerinnen und Bürgern mit diesem Tag ein Geschenk zum 800-jährigen Bestehen machen. Das Kulturforum hat das Angebot gerne aufgegriffen und seine Veranstaltungshäuser bereitgestellt. Gemeinsam entwickelten die Kooperationspartner ein Konzept und sprachen Wittens junge Kreative auf Mitwirkung an. Herausgekommen ist ein Programm, das wunderbare Darbietungen auf einen Tag und drei Orte konzentriert und zeigt: So vielfältig, so engagiert, so „gnadenlos gut“ ist die junge Kultur in Witten."


Das Ensemble WINDSPIEL ist eingeladen, um 17:15 Uhr im Festsaal einen Ausschnitt aus seinem Stück Martha und der Pyrenäensteinbock zu spielen. Weitere Informationen zum Kulturtag auf den Seiten des Kulturforum Witten.