Sommernachtsträume

nach dem Aufwachen aus dem WintertraumIm Rahmen eines Wuppertaler Kooperationsprojektes zwischen der Schule am Nordpark, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, der LVR Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung sowie dem Wuppertaler Symphonieorchester sind die TanzRäume Unterwegs beauftragt, mit Schülerinnen und Schülern der beiden Schulen eine Tanz- und Bewegungstheater-Performance zu entwickeln.

Seit Ende Oktober 2014 arbeitet die Gruppe aus 19 Schülerinnen und Schülern sowie 6 Lehrerinnen unter der Leitung eines Teams der TRU an Grundelementen des Tanz- und Bewegungstheaters und macht sich mit der Arbeitsmethode vertraut. Die ersten szenischen Bilder entstanden zum Winter-Opus der 4 Jahreszeiten von Antonio Vivaldi und wurden im Rahmen einer Zwischenpräsentation in der Erlöserkirche in Wuppertal-Wichlinghausen am 30.01.2015 unter dem Projekttitel WINTERTRÄUME aufgeführt. Im Anschluss findet das Projekt seine Fortsetzung und seinen Abschluss am 3. Juni in der Historischen Stadthalle in Wuppertal.

Foto: Bernd Strohmeyer