Aktivitäten in 2008

Aufbau und Entwicklung eines Tanz-Performance-Ensembles

Tanztheater in den Anfängen

Auf dem Christopherus-Hof in Witten wurde im Rahmen eines Kultur- und Freizeitangebotes im Jahre 2006 Das Kursangebot "Mit Freude Tanzen" erstmalig in den Veranstaltungsplan aufgenommen. Das Tanz-Performance-Ensemble war geboren, wenngleich es noch nicht als solches benannt wurde. Tanz hieß von allem Anfang an Bewegung, Konzentration, Theater, Spiel und Improvisation. Noch heute sind einige der Gründungsmitglieder der Gruppe treu geblieben und haben mittlerweile eine beachtliche Entwicklung genommen.

Das Tanz-Performance-Ensemble hat sich viel Zeit genommen, Experimentierfreude bewiesen und sich auf den Weg gemacht, um den Gedanken inklusiven künstlerischen Schaffens Leben einzuhauchen und Menschen aus dem Umfeld der heilpädagogischen Arbeit dafür zu begeistern. Dass dieses Performance-Ensemble weiter wirkt und sein Weg nun von einem immer größeren Kreis von Menschen beachtet wird, die nicht ausschließlich aus dem heilpädagogischen Umfeld kommen, lässt uns verstehen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

 

Gemeinsam schaffen schafft Gemeinsamkeit

In den Werkstätten der AWO in Dortmund begann im Mai 2008 im Rahmen des Kunst- und Kulturprojekts "Gemeinsam Schaffen Schafft Gemeinsamkeit" ein Tanz-Performance-Projekt für behinderte Beschäftigte. Während der Arbeitszeit der Beschäftigten zwischen 08:00 und 10:00 Uhr arbeitete unsere Projektgruppe über einen Zeitraum von 10 Wochen einmal wöchentlich unter dem Motto "Wir tanzen uns wach!" an szenischen Episoden des Lebensalltags.

Über eine erfrischende Igelballmassage wurde der gesamte Körper sensibilisiert und auf die tänzerische Arbeit vorbereitet. Bewegende Musik brachte uns in den Schwung und die Lebhaftigkeit, uns mit Freude auf die Beweglichkeit unserer Körper einzulassen und den Erfahrungen nachzuspüren.

Damit schufen wir die Voraussetzungen für Improvisationen, die für die TeilnehmerInnen zu einem besonderen und einmaligen Erlebnis wurden.

Alle Fotos von TanzRäume Unterwegs.