Bergbaumuseum Bochum

Einige der WINDSPIELER sind im Umkreis der Städte Bochum, Witten, Dortmund geboren und aufgewachsen, haben dort die Schule besucht, die ersten Freundschaften geschlossen. Anderen ist das Ruhrgebiet erst im Erwachsenenalter zu ihrem neuen Zuhause geworden.

Mit dieser Episode der Erkundung von Heimatspuren haben wir uns auf die Reise in die Geschichte des Kohlebergbaus dieser Region begeben. Hier war der Großvater ein zugereister Arbeiter in den Flözen des Stollens, dort hat die Familie einen Kaufmannsladen für die Bergbauarbeiter und deren Familien geführt.

Immer sind Geschichten mit den Erfahrungen und Erinnerungen aus der Bergbautradition im Ruhrgebiet verbunden und reichen bei Vielen in die eigenen Biografien hinein; schließlich begegnen die zugereisten WINDSPIELER den Lebensgeschichten der Mitdarsteller in der Kompanie und werden ihnen ein Stück weit vertrauter.

Ein Dokument bewegter Bilder unserer Erkundung von Heimatspuren im Bergbaumuseum Bochum.